Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Molekulare Evolution der Euglenozoa

Wir gehen der Frage nach den evolutionären Veränderungen in Protisten nach, die zur enormen Biodiversität dieser einzelligen eukaryotischen Organismen geführt haben. Dabei befassen wir uns hauptsächlich mit der molekularen Evolution der Euglenozoa (Euglenida, Diplonemida, Kinetoplastida), einer phylogenetisch alten Gruppe von Einzellern. Unter den Euglenida gibt es auch "grüne" Formen, die über ihre Chloroplasten Photosynthese betreiben können. Hier arbeiten wir an den Chloroplasten-Genomen, um die Phylogenie rekonstruieren zu können.

Weitere Infos über #UniWuppertal: